top of page

Großübung Abschnitt Vorderes Pitztal 2022

Gestern Samstag, den 8. Oktober, fand die Abschnittsübung des Vorderen Pitztals in Leins, zusammen mit dem Roten Kreuz, statt. Übungszenario war ein von der Straße abgekommener Bus mit zwei beteiligten PKWs, bei welchem mehrere Personen verletzt und eingeklemmt wurden. Zusammen mit dem Roten Kreuz und der Bergrettung Jerzens mussten alle Verletzten geborgen und versorgt werden. Ein Dank gilt der Freiwillige Feuerwehr Leins für die perfekte Durchführung der sehr lehrreichen Übung.

Im Einsatz standen: - 14 Fahrzeuge der Feuerwehren Leins, Wald, Arzl, Wenns, Jerzens und Imst mit 110 Mann und Frau - 17 Fahrzeuge des Roten Kreuzes - 48 SanitäterInnen - 12 NotfallsanitäterInnen - 6 Führungskräfte - 5 Notärzte des Roten Kreuzes Bezirk Imst - Bergrettung Jerzens mit einem Fahrzeug und 6 Mann/Frau - Polizei Wenns mit 1 Fahrzeug und 2 Eisatzkräften - Hundesuchstaffel - Kriseninterventionsteam




0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Kommentarer


Die Pager

Mancher wird sich denken, dass die Feuerwehr wenige Einsätze hat, da die Sirene im Dorf nur mehr selten zu hören ist. Das kommt daher, dass bereits über 40 Pager an bestimmte Feuerwehrler ausgeteilt wurden. Pager sind kleine Nachrichtenempfänger, ähnlich wie ein Handy, welcher jeder dieser bei sich trägt. Ruft jemand den Notruf an kommt die Meldung (der Einsatz) direkt auf diesen Empfänger und die Feuerwehr rückt aus. Bei größeren Einsätzen wie einem Gebäudebrand, erfolgt die Alarmierung zusätzlich mit der Sirene.

bottom of page