top of page

6 Einsätze im Ortsgebiet nach Unwetter 2022

Die Freiwillige Feuerwehr Arzl wurde heute um 16:53 Uhr, mittels Sirenenalarm und Pager, zusammen mit den Feuerwehren Wald und Leins, zu einem vermeintlichen Brand eines Trafos in die Arzler Sage alarmiert. Vom Dorf aus konnte ein starker Funkenflug an der Stromleitung beobachtet werden. Vor Ort wurde allerdings nichts festgestellt.

In weiterer Folge kam es in einem Keller eines Wohnhauses und in einem Rohbau zu einem Wasserschaden, welchen wir durch abpumpen mittels Tauchpumpe und Nasssauger beseitigen konnten.

Auf der Hauptstraße im Dorf kam es aufgrunden der großen Regenmengen in kurzer Zeit zu einer kleinräumigen Überflutung durch verstopfte Gullis.

Im Bereich Gewerbegebiet kam es ebenfalls durch verstopfte Gullis zur Bildung eines kleinen Baches zu Verschmutzungen der Fahrbahn und im Bereich der Pitzebrücke flogen Kanaldeckel durch den Wasserdruck aus ihren Fassungen, welche wieder eingesetzt werden mussten.

Wir danken den Feuerwehren Wald und Leins für die super Unterstützung.




1 Kommentar

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

1 komentář


Host
05. 5. 2023

Gut gemacht😀

To se mi líbí

Die Pager

Mancher wird sich denken, dass die Feuerwehr wenige Einsätze hat, da die Sirene im Dorf nur mehr selten zu hören ist. Das kommt daher, dass bereits über 40 Pager an bestimmte Feuerwehrler ausgeteilt wurden. Pager sind kleine Nachrichtenempfänger, ähnlich wie ein Handy, welcher jeder dieser bei sich trägt. Ruft jemand den Notruf an kommt die Meldung (der Einsatz) direkt auf diesen Empfänger und die Feuerwehr rückt aus. Bei größeren Einsätzen wie einem Gebäudebrand, erfolgt die Alarmierung zusätzlich mit der Sirene.

bottom of page