Übung mit Bergrettung Imst

Vom Einsatz zur Übung…

Gestern, am 25. Mai 2018, fand anschließend zur Fahrzeugbergung noch eine Übung zusammen mit der Bergrettung Imst in der Arzler Sage statt. Übungsannahme war eine eingeklemmte Person unter einem Baumstamm in unwegsamen Gelände. Die Aufgabe der Freiwilligen Feuerwehr Arzl bestand darin den Baumstamm vor Bewegungen zu sichern und ihn mittels Hebekissen anzuheben, sodass die Bergrettung den Verletzten möglichst schonend bergen konnte. Anschließend führte die Bergrettung lebenserhaltende Maßnahmen bei der Person durch und transportierte sie sicher über das steile Gelände ab.

Vielen Dank der Bergrettung Imst für die lehrreiche Übung!

Fotos: Bergrettung Imst